Kosten für eine Hochzeit

Wie bei allen Festlichkeiten die man selbst ausrichtet, sollte man sich vorher schon auf einige Kosten gefasst machen. Eine Möglichkeit die Kosten für die Hochzeit immer gut im Blick zu haben ist, einen Kostenplan zu erstellen. Zuerst sollte hierfür aber ein gewisses Budget in Betracht gezogen werden, mit dem man Haushalten muss. In der heutigen Zeit sind es schließlich nicht mehr die Brauteltern die für sämtlcihe Kosten der Hochzeit aufkommen.

Eine Hochzeit komplett auszurichten kann unter Umständen und mit gewissen Ansprüchen sehr schnell und sehr leicht zu einem teuren Spaß werden. Deshalb sollte man sich einen Kostenvoranschlag von allen großen Ausgaben wie beim Catering für das Essen, dem Fotographen und auch dem Autoverleih erstellen lassen, damit man schon einmal eine Vorstellung bekommt welche Ausgaben auf einem zukommen.

Hier finden Sie schon einmal eine Aufstellung der wichtigsten Punkte die Sie in Ihrem Budget berücksichtigen sollten:

  • Kosten für die Örtlichkeiten in denen gefeiert wird
  • Kosten für das Hochzeitsmenü & Getränke
  • Kosten für Dekorationen & Blumen
  • Kosten für die Hochzeitskleidung (Braut und Bräutigam)
  • Kosten für Trauringe
  • Kosten für Kirche (Klingelbeutel & Pfarrer)
  • Kosten für eventuelle Hochzeitsfotos bzw. Album
  • Kosten für eventuelles Hochzeitsfahrzeug
  • Kosten für Gastgeschenke

Wenn einem nur ein gewisses Budget zur Verfügung steht, sollte man Kosten sparen wo es nur geht. Beim Essen kann man Beispielsweise die Kuchen und Desserts von der Verwandtschaft backen lassen, das spart eine Menge Geld beim Catering Service. Tischdekorationen kann man leicht selber machen mit ein wenig Geschick und Fantasie wirkt das auch wesentlich persönlicher. Einladungskarten selbstgemacht sparen eine Menge Geld und erfüllen den Selben Zweck wie teuer gedruckte Karten. Hat man einen Umfangreichen Bekanntenkreis ist bestimmt jemand darunter der mit einer Digitalkamera umgehen kann. Fragen Sie sich doch mal in der Verwandtschaft und bei Freunden herum, wer die wertvollen Bilder knipsen kann oder auch ein Video drehen möchte. Sicher muss man kein Experte mehr sein um einen wackelfreien Film zu drehen. Auch das Hochzeitsauto kann mit schönem Blumenschmuck geschmückt werden ohne dass man direkt einen teuren Wagen mieten muss.

Eine weitere Möglichkeit die Kosten für die Hochzeit auszugleichen wäre beispielsweise sich nur Geld schenken zu lassen damit an der einen oder anderen Stelle nicht so sehr gespart werden muss.

Impressum